Notepad
The notepad is empty.

Wie aus dem Ei gepellt: Erzählungen, Märchen und Gedichte zur Osterzeit

Band 4
Ranking42519inJugendbücher
PaperbackPaperback
132 pages
Undetermined / Unknown
CHF15.90
Delivery time uncertain

Product

Cover TextEs war Ostersonntag. Tim hatte sich am Abend zuvor extra seinen Wecker gestellt und sein Fernglas bereitgelegt. Verschlafen sprang er aus dem Bett, als der Wecker um sechs Uhr morgens geklingelt hatte. Müde rieb er sich die Augen und schlich zum Fenster. Er musste es wissen. Alle seine Freunde im Kindergarten hatten erzählt, dass es den Osterhasen in Wirklichkeit nicht gibt. Die Eltern würden in aller Frühe die Überraschungen hinter den Büschen und Bäumen im Garten verstecken. Tim wollte das einfach nicht glauben ...
Autorinnen und Autoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben in diesem vierten Band der Reihe "Wie aus dem Ei gepellt ..." wieder zahlreiche Geschichten und Gedichte zusammengetragen, die davon zeugen, dass es den Osterhasen tatsächlich geben muss!
Details
ISBN/GTIN978-3-86196-638-8
Product TypePaperback
BindingPaperback
Publishing year2017
Publishing date15/03/2017
Edition1. Auflage
Pages132 pages
LanguageUndetermined / Unknown
Article no.20913213
Rubrics

Content/Review

CritiqueFür diese Sammlung arbeiteten verschiedenste Autorinnen und Autoren zusammen, die die Freude am Schreiben verbindet und deren Euphorie sich auch in den Texten widerspiegelt. Die Charaktere ziehen den Leser schnell in den Bann, und selbst der, der am Osterhasen zweifelt, findet sich in den Hauptpersonen wieder und wird schon nach einigen Seiten seinen Argwohn vergessen haben. Das Buch schafft es,...more

Author

Meier, Martina
Martina Meier studierte Literaturwissenschaft, Publizistik und Politik in Münster und Mainz; Magister Artium. Die Erfolgsautorin und versierte Journalistin initiierte 2004 das Papierfresserchen-Projekt, 2006 das Redaktions- und Literaturbüro MTM und 2007 gemeinsam mit ihrem Mann Papierfresserchens MTM-Verlag, 2014 folgte dann, zunächst in Österreich, die Gründung des Herzsprung-Verlags, der seit 2016 ebenfalls seine Heimat in Lindau gefunden hat.