Notepad
The notepad is empty.

Das Geheimnis von Hester Hill

Ab 9 J.
Ranking186inJugendbücher
BookHardcover
240 pages
German
Available formats
BookHardcover
CHF19.80
E-bookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF12.90
CHF19.80
Ready for dispatch within 1-2 working days
Ready to pick up

Product

Cover TextEin schwedischer Sommer voller Geheimnisse ...
Meg und Frank verbringen den Sommer bei ihrem Onkel in Hester Hill - einem alten, geheimnisvollen Herrenhaus. Kaum dass sie angekommen sind, passieren die seltsamsten Dinge: Wen hört Meg nachts in den verschlossenen Zimmern weinen? Wohin ist das Mädchen so spurlos verschwunden, das sie im verlassenen Bahnhof gesehen hat? Und was hat es mit dem großen Unglück auf sich, das vor langer Zeit das ganze Dorf bedroht hat?
Schon bald sind Meg und Frank einem dunklen Geheimnis auf der Spur, das sie nicht nur in die verborgensten Räume und Geheimtunnel des alten Hauses führt, sondern bis in die Vergangenheit ...
Additional text»?[?] bietet den Jüngeren [?] einige schöne Lesestunden. Aber ich finde es ist nicht nur für Kinder interessant.«
Details
ISBN/GTIN978-3-570-17514-9
Product TypeBook
BindingHardcover
Publishing year2019
Publishing date15/06/2019
Pages240 pages
LanguageGerman
SizeWidth 144 mm, Height 221 mm, Thickness 25 mm
Weight398 g
Minimum age9 years
Illustrationss/w. Abb.
Article no.38323993
Rubrics

Content/Review

Critique"Spannende Ferienlektüre!" Main-Echo

Author

Ohlsson, Kristina
Kristina Ohlsson, Jahrgang 1979, arbeitete im schwedischen Außen- und Verteidigungsministerium als Expertin für EU-Außenpolitik und Nahostfragen, bei der nationalen schwedischen Polizeibehörde in Stockholm und als Terrorismus-Expertin bei der OSZE in Wien. Mit ihrem Debütroman »Aschenputtel« gelang ihr sofort der internationale Durchbruch als Thrillerautorin. Mit »Glaskinder«, »Silberjunge« und »Steinengel« hat sie eine in Schweden wie auch international gefeierte und ausgezeichnete Romanserie für Kinder und Jugendliche geschaffen.
Dahmann, Susanne
Susanne Dahmann studierte Geschichte, Skandinavistik und Philosophie an den Universitäten Kiel und Freiburg im Breisgau. Nach dem Magisterexamen war sie in einem Stuttgarter Sachbuchverlag tätig. Dort arbeitete sie zunächst im Vertrieb, dann als Lektorin. Seit 1993 übersetzt sie Bücher, hauptsächlich aus dem Schwedischen, aber auch aus dem Dänischen. Ihr Arbeitsbereich umfaßt sowohl Belletristik als auch Sachbuch, hier vor allem den Bereich historisches Sachbuch. So hat sie z.B. Henrik Berggrens Bücher über Olof Palme und Dag Hammarskjöld übersetzt, sowie Lena Einhorns »Ninas Reise« und für das Fritz Bauer Institut in Frankfurt die schwedischen und dänischen Texte von Fritz Bauer. Susanne Dahmann lebt in Marbach am Neckar, wo sie zusammen mit anderen Kolleginnen ein Literaturbüro für Lektorat, Übersetzung und Kulturprojekte betreibt.