Notepad
The notepad is empty.

Spirou & Fantasio Spezial 23: Das Licht von Borneo

Ab 12 J.
Ranking4783inComics, Cartoons
BookPaperback
96 pages
German
CHF19.80
Ready for dispatch within 1-2 working days

Product

Cover TextAls Spirou infolge eines allzu kritischen Artikels von der Redaktion der Zeitschrift "Le Moustique" vor die Tür gesetzt wird, beschließt er, eine Auszeit zu nehmen und das Leben zu genießen. Doch eine rasant sich ausbreitende Flut geheimnisvoller schwarzer Pilze und eine Furore machende Ausstellung mit Gemälden von unerhörter Schönheit aber unbekannter Herkunft, machen Spirou einen Strich durch die Rechnung. Und dann ist da noch eine äußerst schwierige Jugendliche, die ihn den letzten Nerv raubt - die Tochter des genialen Dompteurs Noe...
Ein dynamisches "Spirou"-Abenteuer voller Humor und Menschlichkeit in Bildern von außergewöhnlicher Schönheit.
SummarySpirou und Fantasio
Details
ISBN/GTIN978-3-551-77623-5
Product TypeBook
BindingPaperback
Publisher
Publishing year2017
Publishing date15/07/2017
Pages96 pages
LanguageGerman
SizeWidth 220 mm, Height 295 mm, Thickness 9 mm
Weight473 g
Minimum age12 years
Illustrationsvierfarbig
Article no.29944192
Rubrics

Content/Review

Critique"Grandiose[...] Zeichnungen, die diesen Comic zu einem echten Augenschmaus machen!", CLICCLAC - Stadtmagazin für Leute mit Kindern, 23.08.2017

Author

Zidrou,Pröfrock, UlrichTranslatorFrank,Illustrations
Zidrou
Zidrou, alias Benoît Drousie, geboren 1962 in Brüssel, war ursprünglich Lehrer und schrieb Geschichten und Lieder für Kinder. Er begann seine Karriere als Comiczeichner 1991 mit Illustrationen für das Magazin "Spirou". Inzwischen hat er dort unzählige Comics veröffentlicht und bei verschiedenen Verlagen rund 50 Alben publiziert.
Pröfrock, Ulrich
1955 in Wuppertal geboren 1957-1965 in Kaufbeuren/Allgäu mit Besuch der Volksschule ab 1961 1965 - 1974 Paris/Frankreich, Besuch der deutschen Auslandsschule Paris, Abitur 1974 Seit 1974 Freiburg im Breisgau, Studium der Volkswirtschaftslehre, Abschluss mit Diplom 1980. Parallel zum Studium regelmäßige Arbeit für das Buchantiquariat Schiller, St. Peter/Schwarzwald 1980 - 1985 beschäftigt im Einzelhandel für Philatelie und Numismatik 1985 Gründung der Buchhandlung 'X für U' (heute X für U Buchhandlung GmbH) mit Spezialisierung auf Comic, Grafik, Illustration, Design. Seit Anfang der Neunziger Jahre Übersetzungsarbeiten überwiegend im Bereich Comic/Graphic Novel für: avant-verlag, Bries, Brockhau, Carlsen Comics, Cross Cult, Edition 52, Maro, Nona Arte, Reporter, Reprodukt, X für U
Frank
Frank Pé (genannt Frank) wird 1956 in Brüssel geboren, wo er auch Bildene Künste studiert. 1973 wird er zum ersten Mal im »Spirou«-Magazin veröffentlicht, in dem in den Folgejahren zwei weitere Serien abgedruckt werden, die er textet und zeichnet. (»Brousaille« und »Elan«). 1993 beginnt er mit Bonifay am Projekt »Zoo« zu arbeiten. Es wäre untertrieben zu behaupten, dass Tiere eine wichtige Rolle in seinem Leben spielten. Die Legenden erzählen, dass er zwischen 1976 und 1980 50 verschiedene Reptilienarten aufgezogen haben soll, darunter 16 Krokodile.