Notepad
The notepad is empty.

Spirou und Fantasio, Band 48

Comic
Ranking56762inBelletristik
BookPaperback
64 pages
German
CHF15.90
Ready for dispatch within 1-2 working days

Product

Cover TextMit "Zu Ursprüngen des Z" legen die Autoren Jean David Morvan und Yann sowie Zeichner José-Luis Munera eine rasante Zeitreise-Geschichte vor, in deren Verlauf Spirou nicht nur in den Jugendjahren des Grafen und Zyklotrops ein Heilmittel für die schwerkranke Miss Flanners finden, sondern sich zudem seiner eigenen Vergangenheit stellen muss. Für den Leser verheißt das ein Wiedersehen mit den magischen Momenten aus der 70-jährigen Karriere des abenteuerlustigen Pagen, vom Boxkampf gegen Patzer über die spektakuläre Kletterpartie aus "Der doppelte Fantasio" bis hin zur ersten Fahrt im blauen Superflitzer Turbot 1. Die deutsche Augabe wartet wie stets mit umfangreichem Bonusmaterial aus Munueras Skizzenbuch sowie einer zusätzlichen 5-seitigen Kurzgeschichte auf.
SummaryEin Wiedersehen mit alten Bekannten
Details
ISBN/GTIN978-3-551-77458-3
Product TypeBook
BindingPaperback
Publisher
Publishing year2009
Publishing date15/04/2009
Pages64 pages
LanguageGerman
SizeWidth 220 mm, Height 295 mm, Thickness 5 mm
Weight313 g
Article no.5896071
Rubrics

Author

Morvan, Jean David
Jean David Morvan, geboren am 28. November 1969, studierte in Brüssel an der Hochschule für bildende Künste Comic zeichnen, bevor er sich entschied, als Szenarist tätig zu werden. Er liebt Boris Vian und Sciencefiction, Kino und Computerspiele. Mit "Sillage" gelang ihm der internationale Durchbruch, heute ist er einer der meistgefragten Szenaristen Frankreichs, der für alle bedeutenden Verlage Szenarien entworfen hat. Seit Band 45 ist er für das Szenario von "Spirou und Fantasio" verantwortlich. Mit Munuera arbeitet er an "Spirou und Fantasio" sowie an "Merlin" und "Nävis", neben den "Chroniken von Sillage" der zweiten Spin-off-Serie zu "Sillage".
Munuera, Jose Luis
Jose Luis Munuera, geboren 1972 im Süden von Spanien, wo er noch heute lebt. Mit "Die Potamoks" (geschrieben von Joann Sfar) gelang ihm ein von der Kritik begeistert aufgenommenes Debüt. Heute ist Munuera einer der gefragtesten Zeichner Frankreichs und zeichnet für die Funny-Erfolgsserien "Merlin" sowie "Spirou und Fantasio" und die Science-Fiction-Serien "Sillage" und "Nävis". 2012 erschien sein Einzelband "Im Zeichen des Mondes". Neben seinen regelmäßgen Beiträgen für "Spirou und Fantasio" erscheint bei Carlsen seine Serie "Die Campbells".