Notepad
The notepad is empty.

Unsere Frau in Pjöngjang

Roman
Ranking18499inBelletristik
BookHardcover
272 pages
German
Available formats
BookHardcover
CHF32.80
E-bookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF12.00
CHF32.80
Ready for dispatch within 1-2 working days

Product

Cover TextConstance, attraktiv, ungebunden, einem Abenteuer nicht abgeneigt, wird überfallen und verschleppt - im Auftrag des französischen Geheimdienstes: Sie soll die Schlüsselrolle in einer riskanten Mission spielen. Ziel: die Destabilisierung Nordkoreas. Constance erweist sich als Idealbesetzung und läuft in Pjöngjang als Geliebte eines hochrangigen Funktionärs zur Hochform auf. Doch als ihre Entführer plötzlich versuchen, ihr zur Flucht zu verhelfen, läuft alles aus dem Ruder. Einige Verfolgungsjagden und Schießereien später weiß niemand mehr, wer hier welche Strippen zieht und warum. "Unsere Frau in Pjöngjang" ist in jeder Zeile beides: Agentenroman und dessen Unterwanderung - und vor allem ein grandioses Spiel.
SummaryAuf geheimer und sehr turbulenter Mission in Nordkorea: ein Agentenroman, wie nur Jean Echenoz ihn schreiben kann
Details
ISBN/GTIN978-3-446-25679-8
Product TypeBook
BindingHardcover
Publisher
Publishing year2017
Publishing date15/08/2017
Pages272 pages
LanguageGerman
SizeWidth 137 mm, Height 212 mm, Thickness 30 mm
Weight436 g
Article no.32236589
Rubrics

Author

Jean Echenoz, 1948 geboren, lebt in Paris. Er hat seit 1979 neun Romane veröffentlicht. Einer davon wurde im Herbst 1999 mit dem wichtigsten französischen Literaturpreis, dem Prix Goncourt, ausgezeichnet.Hinrich Schmidt-Henkel, geboren 1959, lebt in Berlin, übersetzt Prosa und Theaterstücke aus dem Französischen, Norwegischen und Italienischen, zuletzt vor allem Jean Echenoz, Yasmina Reza, Jon Fosse, Erlend Loe und Louis-Ferdinand Céline.
More articles from
Echenoz, Jean