Notepad
The notepad is empty.

Novemberschnee

Ranking110inJugendbücher
PaperbackPaperback
144 pages
German
Arena2003
CHF9.90
Ready for dispatch within 1-2 working days

Product

Cover TextAustralien - so heißt das Zauberwort, mit dem alles beginnt. Vom Ayers Rock, von weiten Ebenen und von der Sonne träumen Lina, Tom und Jurij. Doch stattdessen sitzen sie in einem alten Schuppen am Steinbruch und frieren. Eine Bank müsste man überfallen, überlegen sie im Scherz, dann hätten sie genug Geld für den Flug.
Um der quälenden Langeweile ihrer Nachmittage zu entfliehen, spinnen die drei ihre Idee weiter - nur so als Spiel. Oder doch nicht? Plötzlich, durch einen dummen Zufall, wird aus ihrem Spiel Realität und die drei Freunde haben die Taschen voller Geld. Jetzt nur schnell weg! Doch gerade, als ihr Traum so greifbar wie nie scheint, beginnt sich alles zu verselbstständigen. Auf ihrer Flucht durch den Novemberschnee zerfließen die Grenzen zwischen Loyalität und Verrat, zwischen Liebe und Hass, zwischen Schuld und Unschuld.
SummaryDer Traum vom großen Geld oder: Take the money and run!
Eindringlich und literarisch dicht erzählt Jürgen Banscherus von drei Jugendlichen, die gegen ihren Alltagsfrust anträumen. Sie träumen von Freiheit, von etwas Lebenswertem, das ihre Langeweile durchbrechen könnte. Und sie träumen vom großen Geld. Liegt das nicht nur einen Steinwurf entfernt - geradezu spielerisch leicht zu rauben?
Details
ISBN/GTIN978-3-401-02635-0
Product TypePaperback
BindingPaperback
Publisher
Publishing year2003
Publishing date15/06/2003
Edition1., Aufl.
Pages144 pages
LanguageGerman
SizeWidth 120 mm, Height 188 mm, Thickness 12 mm
Weight128 g
Article no.1121840
Rubrics

Author

Jürgen Banscherus, geb. 1949, arbeitete nach geistes- und sozialwissenschaftlichem Studium als Journalist, Lektor und Dozent in der Erwachsenenbildung. Er ist Mitglied im PEN und Vorsitzender der Jury beim Bundesentscheid des Vorlesewettbewerbs. Seit mehr als 20 Jahren schreibt er erfolgreich für Kinder und Jugendliche. Seine Bücher wurden vielfach ausgezeichnet und sind in 21 Sprachen übersetzt. Er lebt mit seiner Frau und seiner Familie im Ruhrgebiet. 2010 wurde Jürgen Banscherus mit dem Annette-von-Droste-Hülshoff-Preis ausgezeichnet.