Notepad
The notepad is empty.

Der Fall Mollath

Vom Versagen der Justiz und Psychiatrie
Ranking5149inGeschichte
BookHardcover
288 pages
German
Available formats
BookHardcover
CHF28.80
E-bookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF20.65
CHF28.80
Ready for dispatch within 1-2 working days

Product

Cover TextDie deutsche Gerichtsbarkeit erfreute sich bislang höchsten Ansehens. Mit dem Fall des Gustl Mollath hat sich dies geändert. Für viele hat seine Geschichte das Vertrauen in die Rechtsstaatlichkeit deutscher Strafprozesse ernsthaft beschädigt. Der Hamburger Rechtsanwalt Gerhard Strate war im Wiederaufnahmeverfahren Verteidiger Gustl Mollaths. Sein Buch ist nicht nur die kritische Zusammenfassung eines unglaublichen Rechtsfalles, sondern vor allem die scharfe Abrechnung mit übermächtigen Gutachtern, selbstgerechten Richtern und einer nachlässigen Rechtsfindung − die jeden von uns genauso treffen könnte.
"Es ist ein böses, ein aufklärerisches Buch." DER SPIEGEL, Gisela Friedrichsen, 1.12.2014
"Strates Buch bietet ... eine gut verständliche, ja spannende Darstellung des gesamten Falls und eine mit Zitaten aus der Hauptverhandlung gespickte, anregend erzählte Prozessgeschichte." Legal Tribune ONLINE, Henning Ernst Müller, 12.12.2014
"Gerhard Strates Buch ist zur Lektüre sehr zu empfehlen ..." DIE ZEIT, Thomas Fischer, 23.12.2014
"Seine mit glasklarer Stimme vorgetragenen Plädoyers sind gekennzeichnet von höchster Präzision, Schärfe in der Argumentation und - oh Wunder für einen Juristen - mühelose Verständlichkeit." Valentin Landmann, NZZ AM SONNTAG - BÜCHER AM SONNTAG 26. 01.2015
SummaryDie deutsche Gerichtsbarkeit erfreute sich bislang höchsten Ansehens. Mit dem Fall des Gustl Mollath hat sich dies geändert. Für viele hat seine Geschichte das Vertrauen in die Rechtsstaatlichkeit deutscher Strafprozesse ernsthaft beschädigt. Der Hamburger Rechtsanwalt Gerhard Strate war im Wiederaufnahmeverfahren Verteidiger Gustl Mollaths. Sein Buch ist nicht nur die kritische Zusammenfassung eines unglaublichen Rechtsfalles, sondern vor allem die scharfe Abrechnung mit übermächtigen Gutachtern, selbstgerechten Richtern und einer nachlässigen Rechtsfindung − die jeden von uns genauso treffen könnte.
Details
ISBN/GTIN978-3-280-05559-5
Product TypeBook
BindingHardcover
Publishing year2014
Publishing date15/12/2014
Pages288 pages
LanguageGerman
SizeWidth 167 mm, Height 230 mm, Thickness 30 mm
Weight557 g
Article no.19812784
Rubrics

Content/Review

Critique"Es ist ein böses, ein aufklärerisches Buch."
DER SPIEGEL, Gisela Friedrichsen 1.12.2014

Author

Dr. Gerhard Strate zählt zu den profiliertesten Strafverteidigern der Bundesrepublik Deutschland. Er studierte in Hamburg und war Mitglied des kommunistischen Studentenverbandes. Öffentlich bekannt wurde er Ende der 1980er, als er Monika Böttcher, ehemals Weimar, verteidigte. Seitdem gilt Strate als Spezialist für besonders schwierige Fälle. Gerhard Strate lebt mit seiner Familie in Hamburg, wo sich auch seine Kanzlei befindet.