Notepad
The notepad is empty.
Die Schokoladenvilla
ISBN/GTIN

Die Schokoladenvilla

Roman - Der Bestseller
Ranking13334inBelletristik
E-bookEPUBWasserzeichenElectronic Book
656 pages
German
Available formats
PaperbackPaperback
CHF15.90
AudiobookDownloadable Audio-/Videofile
CHF34.80
AudiobookCompact Disc
CHF15.90
AudiobookDownloadable Audio-/Videofile
CHF9.90
E-bookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF12.90
CHF12.90
Download, available immediately.

Product

Cover TextDas Schicksal zweier Frauen. Das Erbe einer Familie. Die Geschichte einer Leidenschaft.
Stuttgart, 1903: Als Tochter eines Schokoladenfabrikanten führt Judith Rothmann ein privilegiertes Leben im Degerlocher Villenviertel. Doch die perfekte Fassade täuscht. Judiths Leidenschaft gehört der Herstellung von Schokolade, jede freie Minute verbringt sie in der Fabrik und entwickelt Ideen für neue Leckereien. Unbedingt möchte sie einmal das Unternehmen leiten. Doch ihr Vater hat andere Pläne und fädelt eine vorteilhafte Heirat für sie ein - noch dazu mit einem Mann, den sie niemals lieben könnte. Da kreuzt ihr Weg den des charismatischen Victor Rheinberger, der sich in Stuttgart eine neue Existenz aufbauen will ...
Die neue große Familiensaga in hochwertiger, liebevoller Romance-Ausstattung. »Die Schokoladenvilla: Goldene Jahre«, der zweite Teil der Trilogie, erscheint am 14.10.2019.
Details
Product TypeE-book
BindingElectronic Book
FormatEPUB
Format noteWasserzeichen
Publishing year2018
Publishing date01/07/2018
Pages656 pages
LanguageGerman
File size4057 Kbytes
Article no.4610362
Rubrics

Content/Review

Sample TextIn neuem Browserfenster anzeigen...
In neuem Browserfenster anzeigen...

Author

Maria Nikolai ist die Autorin mehrerer Sachbücher und eines historischen Romans. Mit »Die Schokoladenvilla« verwebt sie nun ihre Leidenschaft für historische Stoffe, zarte Liebesgeschichten und Schokolade zu einer opulenten Familiensaga und erfüllt sich damit einen lang gehegten Traum. Das Buch ist der Auftakt einer Trilogie rund um die Stuttgarter Fabrikantenfamilie Rothmann.