Notepad
The notepad is empty.
Das Schicksal ist ein mieser Verräter
ISBN/GTIN

Das Schicksal ist ein mieser Verräter

Ranking27150inJugendbücher
E-bookEPUBWasserzeichenElectronic Book
288 pages
German
Hanser2012
Available formats
BookHardcover
CHF26.80
PaperbackPaperback
CHF15.90
AudiobookCompact Disc
CHF23.80
AudiobookCompact Disc
CHF30.80
AudiobookDownloadable Audio-/Videofile
CHF31.80
AudiobookDownloadable Audio-/Videofile
CHF16.80
E-bookEPUBWasserzeichenElectronic Book
CHF16.00
CHF16.00
Download, available immediately.

Product

Summary?Krebsbücher sind doof?, sagt die 16-jährige Hazel, die selbst Krebs hat. Sie will auf gar keinen Fall bemitleidet werden und kann mit Selbsthilfegruppen nichts anfangen. Bis sie in einer Gruppe auf den intelligenten, gut aussehenden und umwerfend schlagfertigen Gus trifft. Der geht offensiv mit seiner Krankheit um. Hazel und Gus diskutieren Bücher, hören Musik, sehen Filme und verlieben sich ineinander - trotz ihrer Handicaps und Unerfahrenheit. Gus macht Hazels großen Traum wahr: Gemeinsam fliegen sie nach Amsterdam, um dort Peter Van Houten zu treffen, den Autor von Hazels absolutem Lieblingsbuch. Ein tiefgründiges, emotionales und zugleich freches Jugendbuch über Krankheit, Liebe und Tod.
Details
Product TypeE-book
BindingElectronic Book
FormatEPUB
Format noteWasserzeichen
Publisher
Publishing year2012
Publishing date01/07/2012
Edition2. Aufl.
Pages288 pages
LanguageGerman
File size962 Kbytes
Article no.1286666
Rubrics

Content/Review

Sample TextIn neuem Browserfenster anzeigen...
In neuem Browserfenster anzeigen...
CritiqueJohn Green gilt unter Lesern besserer Jugendliteratur als Kultautor. Seine Neuerscheinungen werden von vielen mit Jubel begrüßt und als jeweils großes Werk zum Thema eingestuft. Tatsächlich kann er grandios erzählen und seine Themen beziehen sich auf Brennpunkte, die Jugendliche aber auch Erwachsene beschäftigen, wie in diesem Fall das Sterben von jungen Menschen. Diese himmelschreiende Ungerechtigkeit, dass jemand,...more

Author

John Green, 1977 geboren, erlangte bereits mit seinem Debüt ?Eine wie Alaska? (2007) Kultstatus unter jugendlichen Lesern. Das Buch wurde vielfach ausgezeichnet, u.a. war es für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert. Darauf folgten die Jugendromane ?Die erste Liebe (nach 19 vergeblichen Versuchen)? (2008) und ?Margos Spuren? (2010), ebenfalls nominiert für den Deutschen Jugendliteraturpreis und ausgezeichnet mit der Corine. In der Presse wurde Green bereits mit Philip Roth und John Updike verglichen. Greens jüngster Jugendroman ?Das Schicksal ist ein mieser Verräter? (2012) ist ein weltweiter Bestseller, der in über 40 Sprachen übersetzt und verfilmt wurde. Auch in Deutschland stand der Titel über ein Jahr auf der Spiegel-Bestsellerliste, wurde u.a. mit dem Buxtehuder Bullen und dem Deutschen Jugendliteraturpreis 2013 (Preis der Jugendjury) ausgezeichnet. Mit seinem Bruder Hank betreibt John Green einen der weltweit erfolgreichsten Video-Blogs, die Vlogbrothers. Rund 4 Millionen Leser folgen ihm auf Twitter. Er lebt mit seiner Frau und zwei Kindern in Indianapolis.